Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 

Letztes Feedback


http://myblog.de/kecaka

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Bruchstücke 1.0

es ist ein Monster in mir. ein kleines Monster was meine Vergangenheit hoch holt und mich von innen auffrisst. es lässt mich nicht vergessen was war. es lässt sich manchmal gut verdrängen doch manchmal ist es auch so hartnäckig das es mich immer wieder anstichelt. anstichelt das tränen über mein Gesicht laufen und ich mich regelrecht in eine Ecke verkriechen könnte. wer oder was dieses Monster ist?! meine Vergangenheit, mein Gedächtnis.. vor Wut Auf mich selbst, auf mein Elternhaus und mein leiblichen Vater und vor tiefere Trauer mit der Frage "warum ich" glüht mein Gesicht und mir jucken meine Wangen wegen der Durchblutung. ich versuche mich zu beruhigen denn meine kleine Tochter schläft immer noch nicht und gibt quietschende Töne von sich. ich lebe in einer Beziehung seit über 2 Jahren mit meinem verlobten. mit uns ging es wahnsinnig schnell, nach nicht mal einen Monat hatten wir beschlossen ein Kind zu bekommen und somit habe ich die Pille abgesetzt. so schnell wie wir es entschieden hatten, so schnell hat es auch geklappt. und prompt war ich schwangen. wir wussten es zwischen weihnachten und silvester, ein tolles Weihnachtsgeschenk eigentlich. danach lief alles sein normalen gang, eine normale Schwangerschaft mit allen Höhen und tiefen. Und zwischen drin immer dieses Monster.
22.5.13 18:51


Werbung


ist es soweit?!,

Es geht zu Ende, ich merke es. Man kann schon danach greifen doch aufhalten kann man es irgendwie nicht. 3 Jahre voller glücklichkeit und auch mal Streit. 3 Jahre und so viel zusammen erlebt und durch gemacht. Wir wollten mehr doch die Zeit hat uns schon bald eingeholt. Du warst und bist der Mittelpunkt in meinem Leben. Ich bezweifle das ich ohne dich leben kann doch muss ich stark sein nicht nur für mich sondern auch für Maus. Unsere Maus, was wird sie wohl leiden? So leiden wie ich? Der Gedanke daran zerreißt mein Herz. Das wir ohne dich sein müssen. Aber das leben muss weiter gehen und ich will stark sein für Maus. Ich will das alles nicht wahr haben doch kämpfen kann ich nicht mehr. Ist es jetzt wirklich zu spät? Kann man sich ändern den partner zu liebe? Kann man noch was ändern? Oder ist jetzt alles zu spät? Das einzigste was jetzt zählt ist meine Maus das ist sie beschütze und ihr meine ganze bedingungslose liebe schenke. Jetzt liege ich hier mitten in der Nacht in unserem bett in deinem long- shirt, bekomme keine Luft durch meiner Nase und schlurze vor mich hin. Ich kann es nicht begreifen. Soll ich los lassen? Soll ich kämpfen? Obwohl ich keine wirkliche Kraft mehr hab. Ich will nicht an morgen denken denn noch habe ich dich bei mir auch wenn du aufs Sofa gewandert ist. Der große Streit hat so viel kaputt gemacht bei uns. Will ich es denn wirklich wieder so kommen lassen. Dort haben wir beide sehr gelitten doch finde wir denn bei nächsten mal wieder zu einander?
22.5.13 18:47


ich hasse dich dafür!

Du bist meine Mutter doch ich hasse dich! Du hättest für mich da sein sollen! Du hättest mir glauben sollen Doch was hast du getan? Mich seelisch wie körperlich verletzt! Noch bis heute Tage ich schaden davon! Warum warst du nicht da? Warum hast du mich gehen lassen? Warum nicht er? Du hast damals etwas sehr bedeutsames verloren. MICH! Jetzt wo ich meine eigene kleine Familie hab drängst du dich mit aller Macht in meinem Leben. Du wunderst dich warum unser Verhältnis so ist? Denke nach! Ich hasse dich dafür Und am allermeisten hasse ich dich dafür das ich so werde wie DU. Du bist wie ein Dämon in meinem Kopf. Geh!! Geh einfach und mach mir das nicht kaputt! Es ist MEINE Familie. MEINE eigene kleine! Doch ich befürchte das ich mit dem verhalten schon vieles kaputt gemacht hab! Wegen dir! Weil du es mir so lange vorgelebt hast.
1.4.13 20:02





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung